Tirsan Kardan

Gesetz Zum Schutz Personenbezogener Daten Aufklärunhstext

GESETZ ZUM SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN AUFKLÄRUNHSTEXT Als TİRSAN KARDAN zeigen wir maximale Sensibilität für die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten. Mit diesem Bewusstsein legen wir als Unternehmen großen Wert auf die Verarbeitung und Aufbewahrung aller personenbezogenen Daten aller mit dem Unternehmen verbundenen Personen gemäß dem Datenschutzgesetz Nr. 6698 (“KVKK”). Mit dem vollen Verständnis dieser Verantwortung verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in der Eigenschaft eines “Datenüberwachers”, der im Rahmen von KVKK definiert ist, innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Grenzen.

In diesem Beleuchtungstext;

  • Personenbezogene Daten: Alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen,
  • Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten („KVKK“): Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten Nr. 6698, das am 07.04.2016 im Amtsblatt veröffentlicht wurde,
  • Datenverantwortlicher: Die natürliche oder juristische Person, die die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt und für die Einrichtung und Verwaltung des Datenerfassungssystems verantwortlich ist,
  • Datenverarbeiter: Bezieht sich auf die natürliche oder juristische Person, die personenbezogene Daten im Auftrag des Datenverantwortlichen verarbeitet, basierend auf der von ihm erteilten Befugnis.

Datenschutzbeauftragter:

Der Adressat, Lieferant, Kunde, Mitarbeiter, Auszubildender, Besucher etc. Ihre persönlichen Daten, die Sie mit den Titeln von TIRSAN KARDAN SAN teilen. VE TİC. Inc. werden von der juristischen Person im unten angegebenen Umfang bewertet.

  1. Erhebung, Verarbeitung und Geschäftszwecke personenbezogener Daten

Obwohl Ihre personenbezogenen Daten je nach Beziehung zwischen Ihnen und unserem Unternehmen variieren können; Sie können mündlich, schriftlich oder elektronisch, durch automatische oder nicht-automatische Verfahren, über die Einheiten unseres Unternehmens, unsere Website, Social-Media-Kanäle, mobile Anwendungen und ähnliche Mittel erhoben werden. Ihre personenbezogenen Daten werden so lange erstellt und aktualisiert, wie Ihre Beziehung zu unserem Unternehmen andauert.

Ihre erhobenen personenbezogenen Daten unterliegen der KVKK zum Zwecke der Erbringung der erforderlichen Arbeit, damit Sie von den Dienstleistungen unseres Unternehmens profitieren können, der Gewährleistung der rechtlichen und kommerziellen Sicherheit unseres Unternehmens und derjenigen, die eine Geschäftsbeziehung mit unserem Unternehmen haben, sowie der Festlegung und Umsetzung unserer Unternehmensstrategien und Sicherstellung der Umsetzung der Personalpolitik unseres Unternehmens. 5. und Gemäß den Bedingungen und Zwecken der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 6,

  • Einhaltung der Gesetze und Ehrlichkeitsregeln,
  • Korrekt und aktuell, wenn nötig,
  • Für spezifische, explizite und legitime Zwecke,
  • in Bezug auf den Zweck, für den sie verarbeitet, eingeschränkt und gemessen werden,
  • Für die nach den einschlägigen Rechtsvorschriften vorgeschriebene Dauer oder für den Zweck, für den sie verarbeitet werden, aufzubewahren,

Es wird gemäß den Regeln verarbeitet.

  1. An wen und zu welchem Zweck können die verarbeiteten personenbezogenen Daten übermittelt werden:

Ihre gesammelten personenbezogenen Daten; An unsere Geschäftspartner, Lieferanten, gesetzlich ermächtigte Behörden, um die für Sie erforderlichen Arbeiten auszuführen, um von den Dienstleistungen unseres Unternehmens durch die entsprechenden Geschäftseinheiten zu profitieren, die rechtliche und wirtschaftliche Sicherheit unseres Unternehmens und derjenigen, die in einer Geschäftsbeziehung stehen, zu gewährleisten mit unserem Unternehmen, die Festlegung und Umsetzung der Geschäfts- und Geschäftsstrategien unseres Unternehmens und die Sicherstellung der Umsetzung der Personalpolitik unseres Unternehmens. KVKK an Institutionen und Privatpersonen 8. und Sie können im Rahmen der in Artikel 9 genannten Bedingungen und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten übermittelt werden.

  1. Methode und Rechtsgrund für die Erhebung personenbezogener Daten:

Ihre personenbezogenen Daten werden in allen Arten von mündlichen, schriftlichen oder elektronischen Medien erhoben, um unsere Dienstleistungen zu den oben genannten Zwecken zu erbringen und die vertraglichen und gesetzlichen Pflichten unseres Unternehmens vollständig und korrekt zu erfüllen. Ihre aus diesem Rechtsgrund erhobenen personenbezogenen Daten 5. und Im Rahmen der in Artikel 6 genannten Bedingungen und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten können diese auch zu den in Artikel (1) und (2) dieses Textes genannten Zwecken verarbeitet und übermittelt werden.

  1. 11 der KVKK des Eigentümers personenbezogener Daten. Im Artikel aufgezählte Rechte:

Wenn Sie als Eigentümer personenbezogener Daten Ihre Anfragen zu Ihren Rechten an unser Unternehmen über die unten beschriebenen Methoden richten, wird unser Unternehmen diese je nach Art der Anfrage spätestens innerhalb von 30 Tagen kostenlos abschließen. Wenn jedoch eine Gebühr von der Datenschutzbehörde festgelegt wird, wird die Gebühr in dem von unserem Unternehmen festgelegten Tarif berechnet. In diesem Zusammenhang Eigentümer personenbezogener Daten;

  1. Kenntnis darüber, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht,
  2. Wenn personenbezogene Daten verarbeitet wurden, Auskunft darüber verlangen,
  3. Kenntnis über den Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten und deren bestimmungsgemäße Verwendung,
  4. Kenntnis der Dritten, an die personenbezogene Daten im In- und Ausland übermittelt werden,
  5. Beantragung der Berichtigung personenbezogener Daten, wenn diese unvollständig oder falsch verarbeitet sind,
  6. KVKK 7. Antrag auf Löschung oder Vernichtung personenbezogener Daten im Rahmen der im Artikel festgelegten Bedingungen,
  7. (e) und Aufforderung zur Mitteilung der gemäß Buchstabe f getätigten Transaktionen an Dritte, an die personenbezogene Daten übermittelt wurden,
  8. Widerspruch gegen die Entstehung eines Ergebnisses gegen die Person selbst durch Auswertung der verarbeiteten Daten ausschließlich durch automatisierte Systeme,
  9. Für den Fall, dass personenbezogene Daten durch unrechtmäßige Verarbeitung beschädigt werden, hat sie das Recht, den Schadenersatz zu verlangen.

KVKKs 13. 1 des Artikels. Sie können Ihren Antrag bezüglich der Ausübung Ihrer oben genannten Rechte schriftlich oder auf andere Weise, die von der Datenschutzbehörde festgelegt wird, an unser Unternehmen richten. Da die Datenschutzbehörde zu diesem Zeitpunkt noch keine Methode festgelegt hat, müssen Sie Ihren Antrag gemäß KVKK schriftlich bei unserem Unternehmen einreichen. In diesem Zusammenhang unterliegt unser Unternehmen der 11. Novelle der KVKK. Im Folgenden werden die Kanäle und Verfahren erläutert, über die Sie Ihre Bewerbung im Rahmen des Artikels schriftlich einreichen.

Um Ihre oben genannten Rechte auszuüben und Sie mit den erforderlichen Informationen zu identifizieren und den Artikel 11 der KVKK einzuhalten. Sie können Ihre Anfrage, die Ihre Erklärungen zu Ihrem Recht enthält, das Sie aus den im Artikel genannten Rechten geltend machen möchten, klar und verständlich senden, indem Sie die Dokumente zur Identifizierung Ihrer Identität und Adressdaten schriftlich und mit nasser Unterschrift beifügen , per Hand, per Post oder durch einen Notar.[email protected] com.tr oder [email protected] Sie müssen es an Ihre Adresse senden.